Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Dungeon-Eigenbau

Dungeon-Eigenbau 8 Jahre 9 Monate her #1

  • S.
  • S.s Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Rank4
  • Beiträge: 139
  • Dank erhalten: 14
  • Karma: 3
In der Zeit wo ich auf 2.0 warte und außerdem ganz heiß auf Dungeon Saga bin, habe ich mich ans Basteln begeben und meiner eigenen Meinung nach ganz gute Ergebnisse erreicht.
Mit einem Freund spiele ich derzeit öfters Dwarf King's Hold und da passt der Dungeon super rein:
Pic2680275 Lg

Ich werde demnächst mal sehen wie sich die einzelteie auf Myth-Tiles machen wobei für mich Myth immer noch nicht ein DungeonCrawler ist (es ist nicht klaustrophobisch genug).
Ich habe hier einen Bastelblog auf BGG dazu begonnen.
Nur ein toter Crawler ist ein guter Crawler!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dungeon-Eigenbau 8 Jahre 9 Monate her #2

  • rockroach
  • rockroachs Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Rank5
  • Beiträge: 193
  • Dank erhalten: 27
  • Karma: 1
Sieht echt Super aus.

Auch denke ich kann man beid er Höhe der Mauern noch gut in den Dungeon reingreifen um Helden und Monster zu bewegen.
Kann mir aber gut vorstellen, dass die Gargoyles öfter mal aus Versehen von ihren Sockeln geschubst werden. ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dungeon-Eigenbau 8 Jahre 9 Monate her #3

  • S.
  • S.s Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Rank4
  • Beiträge: 139
  • Dank erhalten: 14
  • Karma: 3
Ist bisher noch nicht passiert... aber die geben einen guten dramatischen Effekt ab :-)
Die Mauerhöhe war tatsächlich auch extra so gedacht, dass man beim spielen nicht zu sehr behindert wird. An manchen Stellen (meist an Ecken des Geländes) stapel ich die gerne auf doppelte Höhe.
Nun ist DKH ein 2-Player-Game. Da war die Behinderung durch die Wände gar kein Problem und der atmosphärische Gewinn enorm. Ein paar Zwerge gegen eine Horde von Skeletten in einem engen Dungeon...
Der Zwergenspieler meinte as ich die Gargoyles setzte "Als ob das nicht schon bedrückend genug ist."
Nur ein toter Crawler ist ein guter Crawler!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dungeon-Eigenbau 8 Jahre 7 Monate her #4

  • nimmzwei
  • nimmzweis Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Rankmod
  • Beiträge: 1217
  • Dank erhalten: 206
  • Karma: 19
Woohoo... das sieht aber sehr fein aus!

Meine Experimente mit 3D-Dungeons hab ich recht schnell wieder begraben. Nach dem ersten WOW, waren die Dinge immer irgendwie im Weg... :P
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dungeon-Eigenbau 8 Jahre 7 Monate her #5

  • S.
  • S.s Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Rank4
  • Beiträge: 139
  • Dank erhalten: 14
  • Karma: 3
Das war auch meine Sorge.
Aber hiermit hatten wir vor kurzem einen Descent 2nd -Spielenachmittag mit 4 Spielern am Tisch. Die Spielbarkeit war prima und der dramatische Effekt des Ganzen kam echt super an.
An den höheren Wandabschnitten sind hier ja 2 Wandteile auf einander gelegt. Wenn an diesen Stellen im Dungeon gespielt wurde haben wir einen Teil abgenommen und woanders aufgelegt.
Alles kein großer Akt und hat nicht zu Spielverzögerung geführt. Die engere Athmosphäre und einhergehende Klaustrophobie hat für uns die dramatik des Spiels stark erhöht.
Nur ein toter Crawler ist ein guter Crawler!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: troschan, nimmzwei
Ladezeit der Seite: 0.084 Sekunden